• slide2
  • Elektromagnetische Strahlung

    Eine Welt ohne Strom ist heute für uns unvorstellbar. Während Sie jetzt gerade an Ihrem Computer sitzen und diese Zeilen lesen, sind Sie von elektrischen Feldern

    Mehr Informationen
  • Endlich störungsfrei.

    LEBEN, ARBEITEN, SCHLAFEN

    Wir zeigen Ihnen wie Sie tervica® in Ihrem Umfeld einbinden können

    Mehr Informationen

Strahlung und Torsionsfelder

Strahlung und Torsionsfelder[/heading] Jede Form von Strahlung, jeder Körper, sogar jeder Gedanke verursacht ein Torsionsfeld. Für das Thema „Elektrosmog“ ist es wichtig zu betonen, dass elektromagnetische Felder, und somit alle stromerzeugenden, mit Strom betriebenen und stromleitenden Einrichtungen, immer ein linksdrehendes Torsionsfeld erzeugen und somit eine negative Wirkung auf biologische und nichtbiologische Objekte haben (athermischer Effekt). Auch die von der terrestrischen Strahlung erzeugten geopathogenen Zonen sind linksdrehende Torsionsfelder, die sich negativ auf Mensch und Umwelt auswirken. Torsionsfelder entstehen ohne Energiezufuhr. Eine gewöhnliche Energieabschirmung schützt nur gegen Wärme, nicht gegen Torsionsfelder.

Wenn es uns möglich ist, negative (linksdrehende) Torsionsfelder zu neutralisieren, sind wir nicht mehr länger den gesundheitsschädlichen Auswirkungen der Strahlung ausgesetzt und haben ein neues Schutzsystem, das wir für uns und unsere Umwelt einsetzten können.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Offcanvas Module

Our themes are built on a responsive framework, which gives them a friendly, adaptive layout